Ankern

Slider

Ankern
mit System

Ankern souverän und gekonnt

Ein perfekt gefahrenes Ankermanöver hängt von vielen Faktoren ab. Wichtigster Teil des Manövers ist es, entsprechend Wassertiefe, den Anker auf die richtige Tiefe auf Grund zu bringen und wenn das Schiff nach Luv treibt entsprechend Kette nachzustecken.

Die N440-102 ist mit einem Ankermenue ausgerüstet, dass komfortabel allen Situationen gewachsen ist und Sicherheit bietet. Herzstück der Anlage ist die hydraulisch angetrieben Ankerwinsch. Die Ansteuerung ist eingebunden in einen CAN Buss System.

Über ein Display an der Steuersäule kann das Ankermenue aufgerufen werden. Die aktuelle Lage der Kette wird angezeigt. Die notwendige Kettenlänge, um den Anker auf Grund bringen zu können, wird über einen Drehknopf vorgewählt. Nach Betätigung der Starttaste läuft genau die Ketten- Länge aus, die der Skipper auf Grund der Wassertiefe ausgewählt hat. Nach Erreichen der gewählten Kettenlänge stoppt die Ankerwinsch automatisch.

Beginnt nun das Schiff nach Luv zu triften, wird die Vorwahl, je nach den Verhältnissen am Ankerplatz, auf ..3-5.. fache Wassertiefe gesetzt, der Start Knopf betätigt und die restlichen 20-30… m Kette für ein sicheres Ankern ausgebracht. Nach erreichen der gewählten Ketten- Gesamtlänge stoppt der Antrieb der Winsch ebenfall automatisch.

Während des gesamten Ankervorganges hat der Skipper die „Hände frei“ und kann seine gesamte Aufmerksamkeit auf die Situation am Ankerplatz richten.

Kommunikations-Konzept N440-102

Information erfassen, anzeigen
Funktionen steuern, regeln